Ich habe mich zum Anfang des Jahres spontan dazu entschlossen noch einmal die Schulbank zu drücken,nimmt natürlich viel Zeit in Anspruch und das Laufen muss darunter leiden. Ich laufe seit ende Februar im Schnitt einmal die Woche, das tut ganz gut reicht aber nicht aus um wirklich ein Fitnesslevel zu erreichen. Im Sommer war ein wenig mehr Zeit und somit konnte ich die 20. Vattenfall City-Night (10) dem Kurfürstendamm und den 3.Sport-Scheck Stadtlauf (21,1) in Steglitz absolvieren. Die 10 Kilometer durften wir bei strömenden Regen laufen und hatten auch noch Spass dabei, die Uhr blieb dann bei 00:48:12h stehen und ich war ganz zufrieden mit mir.

Am 28. August fand dann der Sport-Scheck Halbmarathon statt. Bei Sonne satt und eher kühleren Temperaturen startete um 9.00Uhr der Lauf. Der Rundkurs musste über die 21,1Kilometer 2x absolviert werden. Anfangs suchte ich nach einem gescheitem Tempo welches mich über die gesamte Strecke begleiten sollte. Nach einem Schnitt von 5:02min/km über die ersten 3Kilometer pegelte ich mich dann auf eine 4:58min/km ein und lief die erste Runde locker herunter und erreichte eine Zwischenzeit von 49:39min. nach 10Kilometer. Ab 12Km war das lockere, leichte verschwunden und es wurde so langsam etwas härter. Nach 16Kilometer gönnte ich mir ein Gel und machte mich auf die letzten 5Kilometer, gab meinen Schnitt von 4:57min/km auch nicht mehr her und es reichte sogar noch für einen ordentlichen Zielsprint. Im Ziel blieb die Uhr dann bei 1:44:37h stehen, ich hatte alles aus mir herausgeholt und war richtig zufrieden mit meinem Pensum.

Am späten Sonntag Abend und den ganzen Montag über quälten mich sehr kräftige Muskelschmerzen und worauf ich mich dann auch wie ein alter Mann bewegte, ab Dienstag bauten sich die Schmerzen dann wieder ab.

In den nächsten Wochen ist es meine Ziel das Laufen weiterhin im irgendwie auf die Reihe zu bekommen.

Ciao bis bald Je.