waren wir dieses Jahr als Familie unterwegs, Robert mit Sohn und ich mit der Tochter, wir hatten wieder einen heißen
Tag erwischt.
Ich bin mit meiner Tochter ruhig angegangen, die Hitze war nach 5 km ganz schön zu spüren, wir haben dann ein paar kleine Laufpausen gehabt. Sind dann durch die kühlen Katakomben auf die blaue Bahn gelaufen und waren beide sehr glücklich unsere Männer haben schon gewartet, beide unter einer Stunde, Sohnemann schneller als Papa :-))