Leipzig 2010 super Wetter, schönes kleines Event hat viel Spaß gebracht.

Dank auch an die lokalen ,,Fremdenführer“ vor Ort :o), welche uns viele schöne Flecken der Region zugänglich machten.

Mein Ziel war es den Halbmarathon mit einem Schnitt von 5:00 min/km zu laufen.

Brauchte bis km 11 um endlich auf Kurs zu sein. Ab km 17 musste ich dann Zeit wieder hergeben. An den letzten beiden Verpflegungspoints ging eine Minute drauf, aufgrund der warmen Temperaturen .

Zum Schluss blieb die Uhr bei 01:46:37h (5:03min/km) stehen, mehr ging auch nicht und ich war auch zufrieden.